Benutzungssatzung - Gebührensatzung
:: Seite IX ::
Willkommen
§ 8
MELDEPFLICHT

Der Gebührenschuldner ist verpflichtet, alle
Veränderungen der Verhältnisse, die für die
Gebührenberechnung von Bedeutung sein können,
der Schulleitung unverzüglich zu melden und auf
Verlangen darüber nähere Auskünfte zu geben.

§ 9
SONSTIGE REGELUNGEN

Im Text verwendete Bezeichnungen gelten in
gleicher Weise sowohl für die männliche als auch
die weibliche Form.

§ 10
SCHLUSSBESTIMMUNGEN

[1] Die Gebührensatzung der Kreismusikschule
     Saalfeld-Rudolstadt tritt am 6. Februar 2012 in
     Kraft.
[2] Damit tritt die „Satzung des Landkreises
     Saalfeld-Rudolstadt zur Erhebung von
     Benutzungsgebühren für seine Kreismusik-
     schule“ vom 22. Mai 2000 außer Kraft.
[3] Diese Satzung tritt am 31. Juli 2020 außer
     Kraft.

Saalfeld, den 10. Mai 2011
Marion Philipp
Landrätin

















Unterrichtsangebot
Gebührenordnung
Satzung
Lehrkräfte
Ensembles
Fotogalerie
Veranstaltungen
Förderkreis
Lageplan
Kontakt
Website Verband deutscher Musikschulen
<<zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9
© Musikschule Saalfeld, Schwarmgasse 24, 07318 Saalfeld. Alle Rechte vorbehalten.                                     [ Impressum ]